Brille zu tragen

Ihr Kind vergisst, eine Brille zu tragen?

Ihr Kind vergisst, eine Brille zu tragen? Oder entfernt die Brille, sobald sie das Haus verlassen? Schlimmer, wenn Sie sie verlieren, und Sie vermuten, dass sie es absichtlich tut. Ich habe heute beschlossen, Ihnen einige gute Möglichkeiten zu geben, wenn Ihr Kind keine Brille tragen möchte.

Perfekte Anpassung = WICHTIGSTE

Kinder wie Erwachsene mögen keine Brille zu schwer und kneten. Sie sind auch nicht zufrieden mit fallenden oder zu engen Brillengläsern, die Verwendung von Brillen ist die Basis. Wir machen auch Brillen für Kinder. Es würde scheinen, Rosa würde immer dem Mädchen passen. Nichts irreführender in einem Alter Rosen ist passe.

Kommen Sie kreativ zur Sache

Viele Menschen, nicht nur Kinder, haben Angst, sich abzuheben. Ich will nicht anders sein, verschwinde vom Rest. Es ist eine großartige Idee, nach bekannten und geliebten Menschen zu suchen, die eine Brille tragen. Ich weiß nicht, ob die Brille jedes Kindes von Harry Potter ein Anreiz sein wird, aber wir können andere positive Beispiele finden. Kinder wissen wahrscheinlich nicht, dass der Schauspieler, der Iron Man spielt, eine Sonnenbrille trägt, wenn er keine Filme dreht? Superman und Supergirl tragen eine Brille als Teil ihrer geheimen Identität. Sie werden bestimmt mehr Beispiele finden, die Ihr Kind inspirieren werden.

Gewöhnt an die Brille

Eine andere Möglichkeit zu helfen, wenn Ihr Kind keine Brille tragen möchte, ist, die Zeit einzustellen, die sie tragen. Wenn wir uns sicher sind, dass das Kind mit der Brille vertraut ist, versuchen wir ihm vorzuschlagen, dass es zwei Stunden in ihm sein sollte. Dann kann diese Zeit verlängert werden. Das Kind wird glücklich sein, wenn es eine Belohnung für die Erfüllung des Ziels erhält. Auf diese Weise gewöhnt sich das Kind an die Brille und trägt sie natürlich.

Gib ein Beispiel

Lassen Sie sich nicht wundern, dass das Baby aus Brille schrumpft, wenn wir keine Brille tragen oder Kontaktlinsen tragen. Lasst uns ein gutes Beispiel für ein Kind geben. Wir sind das erste und wichtigste Beispiel für ihn. Wenn wir keine Brille brauchen, geben wir als Beispiel Oma oder Opa.
Schließlich werde ich etwas hinzufügen, das offensichtlich sein sollte, aber nicht immer. Das ist keine Schande. Wenn Sie jemals ein Kind mit Brille vernachlässigt haben, wundern Sie sich nicht, dass Ihr Kind es nicht tragen möchte. Der abwertende Hinweis auf die Wörter “eyewear”, “brylok” oder “blind” ist wahrscheinlich in Erinnerung geblieben. Ihre positive Einstellung gegenüber der Brille wird sich sicherlich auf Ihren Komfort auswirken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *